Garmin Edge 810 GPS Radcomputer

Sale
Garmin Edge 810 GPS Radcomputer mit Herz- + Trittfrequenzsensor, Herzfrequenzbrustgurt +...
10 Bewertungen

Der wasserdichte und stoßfeste Garmin Edge 810 GPS Radcomputer ist ein hochwertiger Fahrradcomputer mit vielerlei Funktionen wie der Straßennavigation und bestens geeignet für Tourenfahrer, Rennradfahrer und auch Mountainbiker.

Funktionen des Garmin Edge 810

Der Garmin Edge 810 GPS Radcomputer ist ein Leistungsmesser und Navigationsgerät in einem. Das Gerät ist GPS-fähig und verfügt über einen hochsensiblen GPS Empfänger. Außerdem hat es einen barometrischen Höhenmesser und ist mit Vector kompatibel. Der Fahrradcomputer misst an die 85 verschiedenen Daten, darunter unter anderem Geschwindigkeit, Trittfrequenz über den Trittfrequenzsensor, Herzfrequenz über einen kompatiblen Brustgurt, Neigung, Auf- und Abstieg, und zeichnet sie auch auf und besitzt neben ActiveRouting auch Online Funktionen wie Live-Tracking, das Senden und Empfangen von Strecken und Weitergabe der Trainings- oder Wettkampfdaten über soziale Medien wie Facebook oder Twitter.

Online Funktionen des Garmin Edge 810

Online Funktion Live-Tracking

Mit Live-Tracking können Freunde, Verwandte, Familie oder Bekannte Live-Daten des Radfahrers wie Position, Puls und sonstige Trainings- und Wettkampfdaten mitverfolgen. Zuvor muss man jedoch vom Fahrer per E-Mail, beziehungsweise über diverse soziale Medien wie Facebook oder Twitter dazu eingeladen werden. Wird man über E-Mail eingeladen, muss man auf den beinhalteten Link klicken, um den Standort und die Statistiken des Fahrers zu sehen.

Online Funktion Wetter

Um Wetterdaten empfangen zu können, muss der Garmin Edge 810 GPS Radcomputer erst mit einem Smartphone und der App Garmin Connect Mobile gekoppelt werden. Danach erhält man topaktuelle Wetterprognosen und Unwetterwarnungen. Empfehlenswert ist diese Funktion vor allem auf längeren Radtouren.
Weiter kann man Strecken aus Garmin Connect auf den Fahrradcomputer übertragen und neben seinen Trainings- oder Wettkampfdaten auch die gefahrenen Strecken zu Garmin Connect automatisch oder manuell hochladen.

Bedienung des Fahrradcomputers

Die grundlegende Bedienung ist über den Touchscreen und die drei Tasten des Garmin Edge 810 GPS Radcomputersrelativ einfach, schwierig wird es vor allem jedoch, wenn man zwischen diversen Karten auf zwei verschiedene Micro-SD-Karten wechseln möchte. Auch sind zu Beginn die Unterschiede zwischen den verschiedenen Profilen des Gerätes kompliziert.
Eine Abhilfe bei der Bedienung des Edge 810 kann das Handbuch zu dem Fahrradcomputer schaffen. Dieses kann man sich im Internet als PDF herunterladen.
Wissenwertes über die Akkulaufzeit des Garmin Edge 810 GPS Radcomputer
Die Dauer der Akkulaufzeit beträgt laut dem Hersteller Garmin im besten Falle 17 Stunden, jedoch haben Tests ergeben, dass der Akku, selbst wenn er mit dem Beginn der Verwendung geladen ist, diese Zeit nicht erreicht. Auslöser dafür ist unter anderem, dass man die Helligkeit des Displays in der Regel auf höchste Leistung schalten muss, wobei das Display sich jedoch automatisch wieder verdunkelt, ist es eine Zeit lang nicht aktiv. Hinzu kommen noch Funktionen des Fahrradcomputers wie beispielsweise ein Abbiegehinweis, der ständige GPS-Empfang, Tracking und Ant+-Verbindung, welche an den Leistungen des Akkus zerren.

Infos zu Speicher und Karten

Der Fahrradcomputer beinhaltet eine Basiskarte und es besteht die Möglichkeit, neben der kompatiblen Transalpin-Karte für transalpine Touren in den Alpen weitere Karten hinzuzufügen, jedoch sind diese mit Kostenpunkten von etwa 100 bis 200 Euro pro Land sehr teuer. Weiter bietet der Garmin Edge 810 GPS Radcomputer einen Speicherplatz von 200 Wegpunkten und einen Rundenverlauf bis zu 180 Stunden. Begrenzt ist die Speicherung von Routen für die Straßennavigation durch den vorhandenen Speicherplatz.
Für Navigationsgeräte der Marke Garmin sind unter anderem auch kostenlose Open Street Maps (OSM) erhältlich und man kann die vorhandenen Straßenkarten online updaten.
Neuheit in der Straßennavigation
Die Software für die Straßennavigation und das Kartenmaterial müssen nicht mehr so wie früher für bestimmte Modelle von Garmin freigeschaltet werden, sondern sind auf der beiliegenden und kopiergeschützten Micro-SD-Karte abrufbar. Einige Varianten des Navigationsgerätes enthalten Micro-SD-Karten mit City Navigator.
Direkt bei Amazon bestellen

Extras des Garmin Edge 810:

  • Training gegen einen virtuellen Partner (Virtual Partner)
  • Streckenfunktion (übertragbaren Strecken folgen)
  • Auto Pause (Automatische Anhaltung der Stoppuhr, wenn man stehenbleibt)
  • Auto-Lap (neue Runde startet automatisch)
  • Auto Scroll (Datenseiten werden automatisch während des Trainings angezeigt)
  • Erweitertes Training (Erstellung von eigener Trainingseinheit)
  • Distanz- oder Zeitalarm
  • Intervalltraining
  • Berechnung der Kalorienverbrennung basierend auf der Herzfrequenz
  • individuell einstellbare Displayansichten
  • Anzeige und Aufzeichnung der Temperatur
  • optionale Anzeige von Geschwindigkeits- und Trittfrequenz, Leistung und Herzfrequenz
  • Daten sind kabellos auf Garmin Connect übertragbar
  • >Aktivitätsprofile, auf denen man seine Vorzüge für diverse Radfahraktivitäten speichern kann

Montage des Garmin Edge 810 GPS Radcomputer

Der Fahrradcomputer am Lenker und der Trittfrequenzsensor am Tretlager sind einfach zu montieren, noch dazu ist der Befestigungswinkels des Edge 810 frei wählbar, wodurch das Display den Radfahrer nicht blendet und man eine perfekte Sicht auf den Fahrradcomputer hat. Benötigt wird bei der Montage des Radcomputersentweder die Edge Aero-Lenkerhalterung, welche im Lieferumfang einiger Modelle bereits enthalten, für andere Modelle separat erhältlich ist, oder sonst die Standard Edge Lenkerhalterung. Im Lieferumfang der diversen Bundle-Varianten sind beide Lenkhalterungen enthalten.

Mit dem Edge 810 kompatible Produkte:

  • GSC10 Geschwindigkeits- & Trittfrequenzsensor
  • Premium Herzfrequenz-Brustgurt
  • Edge Lenkerhalterung (Standard)
  • < > Aero-Lenkerhalterung
  • andere Leistungsmessgeräte

Technische Daten:

Abmessung 5,1 x 9,3 x 2,5 cm (2 x 3,7 x 1 Zoll)
Gewicht 98 g (3,5 Unzen)
Anzeigegröße (B x H) 3,6 x 5,5 cm (1,4 x 2,2 Zoll); 6,6 cm Diagonale (2,6 Zoll)
Anzeigeauflösung (B x H) 160 x 240 Pixel, Touchscreen
Lithium-Ionen-Akku
Betriebsdauer des Akkus bis zu 17 Stunden (Angabe des Herstellers Garmin)
Wasserdichtigkeit IPX7
Betriebstemperatur -20°C bis +60°C

Garmin Edge 810 Performance & Navigation Bundle

Das Bundle besteht aus mehreren Teilen und sein Gesamtpreis beträgt an die 600 Euro. Wer sich dieses Bundle somit erwerben will, der sollte sich zuvor genau überlegen, ob er es auch wirklich benötigt.
In dem Bundle inbegriffen:
    1. Fahrradcomputer
    2. der Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor GSC10
    3. Lenkerhalterung (Stückzahl: 3)
    4. ein Herzfrequenz-Brustgurt
    5. ein Netzladegerät mit USB-Kabel
    6. die Straßenkarte City Navigator Europa
    7. Befestigungsmaterial
    8. gedruckter Quick-Start- Guide

       

Meinungen von Kunden über den Garmin Edge 810 GPS Fahrradcomputer

Von Endnote „gut“ bis hin zu herber Kritik: Die Meinungen über den Garmin Edge 810 GPS Radcomputer fallen je nach Kritikpunkt recht unterschiedlich aus. Da der Gesamtpreis sehr hoch ist, sollte man nach Meinungen von Kunden das Gerät eher Rennradfahrer oder Radfahrer, die viel unterwegs sind, erwerben, für Fahrer, die nicht oft mit dem Rad unterwegs sind, eignen sich auch ein anderes, kostengünstigeres Navigationsgerät. Kritisiert wird auch der spiegelnde Display und einige Funktionsstörungen, Pluspunkte sind hingegen die Lenkerhalterung und die Zuverlässigkeit des Gerätes. Im Großen und Ganzen fällt das Resümee von Benutzern des Gerätes sehr positiv aus.

Sale
Garmin Edge 810 GPS Radcomputer mit Herz- + Trittfrequenzsensor, Herzfrequenzbrustgurt +...
10 Bewertungen