Garmin Dakota 10 Test

Der Dakota 10 zeichnet sich dadurch aus, dass er Outdoor-Navigation mit der Benutzerfreundlichkeit eines Touchscreens vereint. Das gleichermaßen robuste und kompakte Navigationsgerät bietet dem Nutzer Touchscreen-Navigation, einen GPS-Empfänger mit hoher Empfindlichkeit und HotFix™-Satellitenvorhersage sowie eine weltweite Basiskarte. Im Test zeigte sich der Garmin Dakota 10 GPS als erschwingliches Gerät mit großem Funktionsumfang.

Funktionen des Garmin Dakota 10 GPS im Überblick

  • Hochempfindlicher GPS-Empfänger für zuverlässige Navigation, auch im Wald
  • Kleine Bauform und geringes Gewicht (191g), womit er in jede Hosentasche passt
  • Sonnenlichttaugliches 2,6″ Touchscreen Farbdisplay mit Kartendarstellung und einer einfachen Bedienung über große Symbole
  • Lange Batterielaufzeit von bis zu 20 Stunden
  • Großer interner Speicher (850 MB)

Einfache Bedienbarkeit

Durch das robuste und auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbare Farb-Touchscreen-Display mit 2,6 Zoll ist die Outdoor-Navigation auch während der Fahrt komfortabel. Durch die einfache Bedienbarkeit nimmt die Informationssuche weniger Zeit in Anspruch. So können Sie sich unbeschwerter der Natur widmen. Das robuste und wasserdichte Gerät hält auch Erschütterungen, Staub, Schmutz und Wasser stand.

Geocaching ohne Papier

Mit dem Dakota 10 ist Geocaching ohne Papier möglich. Laden Sie bis zu 2.000 Caches mit Informationen zu Position, Gelände, Schwierigkeitsgrad, Tipps und Beschreibung auf den Geocaching-Seiten runter. Lästige Papierausdrucke und die manuelle Eingabe von Koordinaten sind nicht mehr nötig – und nebenbei wird auch noch die Natur geschont.

Integrierte Basiskarte

Der Garmin Dakota 10 GPS wird mit vorinstallierter weltweiter Basiskarte geliefert, damit Sie Ihre Ziele mühelos erreichen können. Zusätzliche Karten können hinzugefügt werden, indem Sie einfach eine Karte aus dem breiten Angebot topografischer See- und Straßenkarten von Garmin in den internen Speicher des Geräts laden.

Testergebnisse und Benutzerinformationen

In unserem Garmin Dakota 10 GPS Test stellten wir fest, dass das Gerät bei Nachtcaches ein ausreichend helles Display hat, dasDakota Garmin auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar ist. Die Batterien halten sehr lange und lassen sich einfach wechseln. Sollte das Dakota einmal einen Stoß oder Schlag abbekommen, müssen Sie zudem nicht befürchten, dass die Navigation nicht mehr funktioniert, da das Gerät sehr robust ist.
Der Kontakt zu Satelliten wird schnell hergestellt und die Positionen genau angezeigt.
Die Bedienung ist einfach und logisch. Mithilfe des Handbuchs nehmen Nutzer einmal die Grundeinstellung(en) vor, wobei hier – ähnlich wie bei einem Handy – verschiedene Eingaben (Geocaching, Radfahren, Pkw, Fußgänger etc.) möglich sind.

Weitere getestete Vorteile:

– Gehäuse wirkt sehr gut geschützt
– Display bei Sonnenlicht überraschend gut ablesbar
– OSM-Karten über Basecamp und MapInstall schnell für Dakota 10 zugeschnitten
– Option, mehrere IMG-Karten gleichzeitig zu verwenden; effiziente Nutzung des knappen Dakota-Speichers
– Neben dem Freizeit- ist auch ein Autoprofil verfügbar

– Sehr gute und einfache Trackverwaltung
– Sehr schneller Satelliten-Fix und ordentliches Reaktionsverhalten der Anwendungen
– Interessante Option für „CustomMaps“, z. B. das Aufbereiten von Papierkarten für den Dakota
– Mit spezieller Fahrradhalterung von Garmin sehr gut für die Fahrradnavigation einsetzbar

Unsere Garmin Dakota 10 GPS Erfahrungen:

 Kann ich mit dem Gerät vorher eingestellte Koordinaten suchen?

 Ja, das ist möglich. Die Genauigkeit ist sehr gut, sie entspricht den größeren Oregon-Geräten und ist abhängig von Gelände und Wetter.

Kann ich mit dieser geladenen Karte auf deutschen Fahrradwegen navigieren oder muss ich „Topo-Deutschland“ erst kaufen und laden?

Unter http://garmin.openstreetmap.nl sind auch Radfahrkarten erhältlich.

 Technische Daten

Abmessungen 5,5 x 10 x 3,3 cm (2,2 x 3,9 x 1,3 Zoll)
Anzeigegröße, B x H 3,6 x 5,5 cm (1,43 x 2,15 Zoll); 2,6 Zoll (6,6 cm) Diagonale
Anzeigeauflösung, B x H 160 x 240 Pixel
Anzeigetyp Transreflexiver Farb-TFT-Touchscreen
Touchscreen
Gewicht 191,4 g (6,75 Unzen) mit Batterien
Batterie 2 AA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten); NiMH oder Lithium empfohlen
Betriebsdauer der Batterien 20 Stunden
Wasserdichtigkeit IPX7
Hochempfindlicher GPS-Empfänger
PC-Schnittstelle USB

 

 

Karten und Speicher
Basiskarte
Vorinstallierte Karten Nein
Möglichkeit, Karten hinzuzufügen Ja
Integrierter Speicher 850 MB
Akzeptiert Speicherkarten Nein
Benutzerdefinierte POIs (es können weitere POIs geladen werden)
Wegpunkte 1.000
Routen 50
Trackaufzeichnung 10.000 Punkte, 200 gespeicherte Tracks

 

Outdoor-Funktionen
Automatische Routenführung (Abbiegehinweise auf Straßen) Ja (mit optionalen Karten für detaillierte Straßeninformationen)
Geocaching-Modus Ja (papierlos)
Kompatibel mit Custom Maps
Jagd- und Angelkalender
Sonnen- und Mondkalender
Gezeitentabellen mit optionaler BlueChart-Karte
Flächenberechnung

 

Garmin Connect™
Mit Garmin Connect™ kompatibel (Online-Community zur Analyse, Klassifizierung und zum Austausch von Daten)

Lieferumfang

  • Dakota 10
  • Trageschlaufe
  • USB-Kabel
  • Schnellstartanleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.