Ausführlicher Test zum Garmin eTrex 35 Touch

Sale
Garmin eTrex Touch 35 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät - mit vorinstallierter Garmin TopoActive...
53 Bewertungen

eTrex 35 touch – ein Gerät nicht nur für Trekking. Fahren abseits der bekannten Fahrradwege und –Routen. Der wahre Kenner dieser Art des Radsports legt den größten Wert darauf, sich seine eigene Route zu suchen. Durch dichte Wälder, steinige Hänge und schwieriges Gelände, nie wissend was ihn nach der nächsten Steigung erwartet. Das ist das echte Trekking für echte Sportler. Wer sich allerdings unvorbereitet auf eine solche Tour begibt, der geht unnötige Risiken ein.

Es bedarf einer grundlegenden Ausrüstung um wirklich Spaß an der Sache zu haben, keine unnötigen Verletzungen zu erleiden und vor allem, um sich nicht zu verirren. Letzteres mag lustig klingen, zumal es hier in Deutschland alle paar Kilometer eine Ortschaft gibt, nicht wie in den USA oder in den Weiten Russlands, wo man tagelang keine Zivilisation sieht. Doch auch hier in unserer Heimat finden sich Gebiete, in denen jemand stundenlang herumirren kann, ohne eine andere Seele zu treffen. Zum Beispiel in den Alpen, in den neuen Bundesländern oder im Schwarzwald beziehungsweise Bayrischen Wald. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit eines Dramas hier ausgesprochen gering ist, so ist es doch ein Ärgernis, wenn man sich plötzlich an einer gänzlich anderen Stelle wiederfindet, als es ursprünglich geplant war.

Natürlich benötigt daher jeder Fahrer und Wanderer eine Orientierungshilfe, mit welcher sich der Nutzer auch in vollkommen unbekannten Gelände optimal orientieren kann. Auch unüberwindbare Hindernisse sollten frühzeitig erkannt werden um nicht zigmal den Weg zurückfahren zu müssen. Zusätzlich sollten bei Schwierigkeiten umgehend alternative Routen verfügbar sein, welche den Nutzer sicher an sein Ziel führen.

Das eTrex 35 touch ist hier die ideale Unterstützung und Hilfe für die Planung und Durchführung jeder Trekkingtour. Sie haben immer Ihre aktuelle Position im Auge und wissen genau über die Wegbarkeiten Ihrer näheren Umgebung Bescheid. So sind Sie jederzeit auf die bevorstehenden Hindernisse informiert und können optimal darauf reagieren. Sie wissen genau, wo sich die verschiedenen Steigungen befinden, wie hoch diese sind und wie sie am besten umgangen werden können. Sie sind in der Lage Ihren genauen Weg vorab festzulegen, ebenso können Sie jedoch auch spontan die Route suchen, welche Ihnen am ehesten zusagt. So kann jeder Nutzer, ob Profi oder Einsteiger, mit dem eTrex 35 die Route festlegen, welche seinem Können entspricht.

Einschalten und Loslegen

Der ideale Begleiter für Draußen

Der eTrex Touch 35 funktioniert wie ein Navi im Auto und bietet Karten und Funktionen, die speziell für die Navigation bei Freizeitaktivitäten wie Radfahren und Wandern entwickelt wurden. Ob Sie ein bestimmtes Ziel erreichen oder lediglich Ihre Aktivitäten aufzeichnen möchten, um sie später mit anderen zu teilen, mit dem eTrex Touch können Sie souverän auf Entdeckungstour gehen.

Der 2,6 Zoll Touchscreen ist bei allen Lichtverhältnissen gut ablesbar und bietet durch die intuitive Touchbedienung kinderleichtes Navigieren für die ganze Familie. Dabei profitieren Sie von der gewohnten Garmin eTrex Qualität. Im Vergleich mit dem eTrex Touch 25 kann der eTrex Touch 35 zusätzlich Smartphone Benachrichtigungen und Live-Tracking anzeigen und verfügt über einen barometrischen Höhenmesser und ANT+ Sensoren.

Lassen Sie Ihre Karten zu Hause

Mit der vorinstallierten, routingfähigen Garmin TopoActive Karte für 46 Länder in Europa sind Sie gut für Freizeitaktivitäten aller Art ausgerüstet. Über Garmin Express können Sie zudem kostenlos Ihre Karten aktualisieren. Somit können Sie Ihre Abenteuer immer voll genießen-auch über Ländergrenzen hinweg.

Auf ins Abenteuer

Planen Sie Ihr nächstes Abenteuer mit BaseCamp. Mit der kostenlosen Software zum Planen von Routen können Karten, Routen und mehr angezeigt und organisiert werden. Außerdem können Garmin Adventures erstellt und an Freunde, Familie oder gleichgesinnte Entdecker weitergeben werden.

Was kann das eTrex 35 touch?

Garmin eTrex Touch 35
Garmin eTrex Touch 35 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät – mit vorinstallierter Garmin TopoActive Karte

Beim eTrex 35 touch handelt es sich um eine multifunktionales, tragbares GPS-Navigationsgerät, welches Sie für die verschiedensten Outdoor Aktivitäten verwenden können. Ob Sie nun mit dem Mountainbike, dem Tourenbike oder zu Fuß unterwegs sind, das zuverlässige Navi zeigt Ihnen jederzeit Ihre genaue Position und die nähere Umgebung an. Sie haben die Wahl zwischen acht unterschiedlichen Aktivitäten, bei welchen Sie durch das Gerät unterstützt werden, beispielsweise für die Jagd, eine Angeltour oder mit dem eTrex 35 Geocaching.

Je nach Wahl der Aktivität konfiguriert sich das System selbstständig, was die Bedienung der Funktionen besonders für Einsteiger ausgesprochen einfach und übersichtlich macht. Jeder Nutzer kann sein eigenes Profil anlegen und dieses ganz nach Bedarf wieder abrufen, so ist eine Nutzung durch mehrere Personen möglich. Ein hervorragendes Gerät für die ganze Familie. Das hochauflösende 2,6 Zoll große Display ist bei allen Lichtverhältnissen gut ablesbar, auch bei direkter Sonneneinstrahlung kann der Nutzer alle Details optimal ablesen. Die Bedienung selbst erfolgt via Touchscreen, wobei auch ein Touch-Pen genutzt werden kann.

Lieferumfang des eTrex 35 Touch

Beim Erwerb des eTrex 35 touch erhalten Sie natürlich auch eine gewisse Grundausstattung, welche Ihnen die Nutzung des Geräts ermöglichen und erleichtern sollen. So gehört zur Grundausstattung ein USB-Kabel, welches Sie zum Aufladen Ihres Navigationsgeräts nutzen. Zusätzlich können Sie so das Gerät mit Ihrem Computer verbinden, beispielsweise um ein eTrex 35 Update oder eine neue eTrex 35 Firmware aufzuspielen. Selbstverständlich ist auch ein Auslesen der letzten Trekkingdaten oder das Aufspielen einer am PC erstellten Trekkingroute möglich.

Zusätzlich ist Ihr eTrex 35 Touch mit der TopoActive Karte Europa ausgestattet, welche detailliertes Kartenmaterial von 46 Ländern beinhaltet. Dir Karten basieren auf Open-Street-Map-Karten und sind in jedem Gelände routingfähig. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine robuste Fahrradhalterung, durch welche Sie Ihr Navi bei jeder Tour immer optimal in Ihrem Blickfeld haben. Die Fahrradhalterung kann in der Regel an jedem gängigen Fahrradtyp beziehungsweise Lenker montiert werden. Zu guter Letzt erwartet den Käufer die eTrex 35 Bedienungsanleitung, eine genaue und leicht verständliche Dokumentation aller Funktionen, welche es auch einem Einsteiger ermöglicht, schnell mit dem Navigationsgerät zurecht zu kommen.

Die Funktionen und Ausstattung des eTrex 35 Touch

Das kompakte GPS-Gerät eTrex 35 touch mit Touchscreen ist ein wahres Rundum-Paket für Wanderer, Biker und vor allem für Geocacher. Mit seinen Maßen von 5,8etrex 35 touch cm x 10,2 cm x 3,3 cm und einem Gewicht von 159 g schneidet das Gerät bei einem Vergleich eTrex 35 vs. Oregon 600 und eTrex 35 vs. Oregon 700 hervorragend ab. Das eTrex 35 Touch ist speziell für Outdoor-Einsätze konzipiert und nach IPx7 gegen Witterungseinflüsse wie Kälte, Sonneneinwirkung oder Regen geschützt. Auch ein Sturz ins Wasser kann dem Gerät nicht viel anhaben, es hält dem Wasser in einer Tiefe von bis zu einem Meter mindestens 30 Minuten lang Stand.

Allerdings können auf dem Display auftreffende Regentropfen dazu führen, dass eine Aktion ausgelöst wird. Das Gehäuse besteht aus einem gummierten Kunststoffgehäuse, welches einen Sturz aus einem Meter Höhe auf steinigen Boden problemlos absorbiert. Das ergonomisch geformte Design liegt hervorragend in der Hand, zusätzlich passt das GPS-Navigationsgerät in fast alle gängigen Halterungen. So können Sie das Navi auch bequem auf einem Boot oder im Auto einsetzen. Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss oder mittels zweier AA Batterien, beziehungsweise Akkus. Diese befinden sich hinter einer Abdeckung auf der Rückseite des Geräts, welcher mit einer Flügelmutter verschlossen wird. Die Laufzeit beträgt im Normalfall zwischen 8 und 11 Stunden, bei längeren Touren sollte daher ein Satz Ersatzbatterien oder –akkus mitgeführt werden. Zusätzlich können die Akkus mittel Powerbank oder Solar-Ladegerät geladen werden.

Die Ortung des eTrex 35 touch erfolgt durch einen hochempfindlichen Waas-/Egnos-fähigen GPS-Empfänger. Zusätzlich sorgt die HotFix Satellitenvorhersage mit Glonass Unterstützung für eine schnellere und genauere Bestimmung Ihrer Position. Das erlaubt es Ihnen, sich auch an den abgelegensten Orten, wie beispielsweise tiefen Wäldern oder im Gebirge, immer optimal orientieren zu können. Das eTrex 35 Touch verfügt zudem über die idealen Voraussetzungen für das papierlose Geocaching. Es stehen 250.000 vorinstallierte Geocaches für Sie bereit, neue Geocaches können direkt auf das GPS übertragen werden, ohne dass es eines Anschlusses an einen Computer oder einer manuellen Eingabe der Koordinaten bedarf. Ein Muss für jeden Schatzsucher!

Ebenfalls sehr von Vorteil ist die Möglichkeit Ihr eTrex 35 Touch via Bluetooth mit Ihrem Smartphone zu verbinden. Dadurch können Sie viele Funktionen Ihres Smartphones, wie beispielsweise den Versand von Textnachrichten, direkt über Ihr Garmin Gerät erledigen, während Ihr Handy sicher in Ihrem Rucksack verstaut ist. Zusätzlich verfügt Ihr eTrex 35 über einen barometrischen Höhenmesser, ANT+ Konnektivität, welche den Datenaustausch mit externen Sensoren ermöglicht, und die Fähigkeit, Ihre Virb GPS-Action Kamera aus Entfernungen von bis zu 10 Metern zu steuern.

Test zeigt: Umfangreiches Kartenmaterial vorhanden

Das eTrex 35 Touch verfügt über eine interne Speicherkapazität von 8 GB, bietet also eine Menge Platz für umfangreiches Kartenmaterial. Durch einen zusätzlichen microSD Kartenslot kann der Speicherplatz zusätzlich erweitert werden. Bei der Auslieferung ist bereits eine große Kartensammlung in Form der Garmin TopoActive Karte vorinstalliert.

Diese Umfasst 46 Länder, unter Anderem:

  • Andorra
  • Österreich
  • Belgien
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Gibraltar
  • Italien
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Monaco
  • Niederlande
  • SanMarino
  • Slowakische Republik
  • Spanien
  • Schweiz
  • Vatikanstaat

Weiteres Kartenmaterial für nahezu jeden Bereich der Erde kann nachbestellt und einfach über den PC auf Ihr Navigationsgerät vor Garmin installiert werden.

Dies und der Umstand, dass Sie für jede Aktivität ein eigenes Benutzerprofil anlegen beziehungsweise eines der vorinstallierten Profile abrufen können, macht das eTrex 35 enorm vielseitig. Sie starten einfach das gewünschte Profil und können ohne Umstände oder Zeitverlust Ihrer Aktivität nachgehen, gleich ob Sie Wandern, Mountainbiken oder Geocaching betreiben wollen.

Was ist Geocaching?

Das Geocaching ist eine Art Schnitzeljagd mit digitaler Unterstützung. Der Sinn besteht darin, mittels Koordinaten ein Versteck zu finden, in welchen sich ein „Schatz“ befindet. Dabei handelt es sich in der Regel um eine kleine Belohnung in Form eines Spielzeugs oder Erinnerungsstücks. Zusätzlich befindet sich oftmals ein Logbuch im wasserdichten Behälter, welcher auch Geocache (Geo für Erde und Cache für Fang) genannt wird. In dieses Buch trägt sich der Finder ein, entnimmt seine Belohnung und ersetzt diese durch einen anderen Gegenstand, welcher für den nachfolgenden Finder bestimmt ist. So bekommt jeder, der einen Geocache findet, seine kleine Belohnung und natürlich das Erfolgserlebnis, welches mit dem Fund verbunden ist. Das Geocaching als solcher erfreut sich einer steigenden Beliebtheit, immer mehr Fans schließen sich dieser Sportart an und immer neue Verstecke (Caches) werden geschaffen. Auf dem eTrex 35 Touch sind schon bei Auslieferung 250.000 Caches vorinstalliert, so dass Sie direkt nach dem Erhalt in diese tolle und Fitnessfördernde Sport- und Spaß Art einsteigen können.

Das Geocaching selbst ist im Übrigen keine neue Erfindung, bereits um 1854 wurde im Dartmoor in Südengland eine ähnliche Sportart betrieben. Damals wurde es Letterbox genannt, die Aufgabe bestand wie beim Geocaching darin, eine versteckte Box zu finden, in welcher sich eine Belohnung befand. Der Weg zum Versteck wurde allerdings in einem Brief mitgeteilt, in der sich eine wage und mit Rätseln gespickte Wegbeschreibung befand. Auch hier wurde die Belohnung für den Finder immer wieder durch eine andere ersetzt, so dass jeder Teilnehmer, der die Beute gefunden hat, auch eine entsprechende Belohnung erhielt. Zusätzlich befand sich in der Letterbox meist auch eine Beschreibung zum nächsten Versteck.
Das moderne Geocaching hat seinen Ursprung allerdings in den Vereinigten Staaten. Am 3. Mai 2000 wurde nahe der Stadt Portland in Oregon der ersten Geocache vergraben, der ausschließlich über die Koordinaten gefunden werden konnte. Diese musste man sich seinerzeit noch extra aufschreiben um sie bei der Suche immer parat zu haben. Der „Schatz“ bestand damals aus CDs, einer Videokassette, einer Dollarnote und einigen anderen Gegenständen.

In späteren Jahren wurde das Spiel auch im übrigen Europa bekannt, bei uns in Deutschland ist es unter der Bezeichnung „Schnitzeljagd“ bekannt. Dabei wird von einer Gruppe, den „Gejagten“, über eine lange Strecke eine Spur gelegt, welche durch eine zweite Gruppe, den „Jägern“ verfolgt werden muss. Die erste Gruppe hatte einen kleinen Vorsprung, so das sie genügend Zeit hatten die Spuren nebst der einen oder anderen Finte zu hinterlassen. Das Ziel bestand darin, die erste Gruppe zu finden, welche als Belohnung am Zielort mit Speis und Trank auf die Jäger wartete. Der Unterschied zum Geocaching besteht vor allem darin, dass bei der digitalen Schnitzeljagd die Verstecke erheblich schwerer zugänglich sind. Viele Caches befinden sich an Orten, welche auch mit den richtigen Koordinaten nur schwer zugänglich sind. Das steigert die Spannung und hebt das Erfolgserlebnis, wenn die Beute gefunden wurde. Heute wird es in nahezu allen westlichen Ländern betrieben, so dass Sie Ihrer Schatzsuche auch im Urlaub nachgehen können.

Fazit: Das eTrex 35 Touch ist ein echtes Multitalent zum günstigen Preis

Das eTrex 35 Touch ist alles andere als ein Spielzeug für Hobbywanderer oder Trekkingfreunde. Die technischen Fähigkeiten und die Ausstattung gehören definitiv bereits in den Profibereich. Durch die übersichtliche Bedienbarkeit und die selbsterklärenden Bedienelemente ist das Fahrrad-Navi optimal für die verschiedensten Outdoor Aktivitäten geeignet. Es arbeitet zuverlässig, präzise und wartet mit zahlreichen Features auf, welche den Spaß an jeder Tour mit dem Fahrrad oder zu Fuß durch die Wildnis erheblich steigern.

Sie sind immer und überall über Ihre aktuelle Position und die Bedingungen in Ihrer Umgebung informiert und können so Ihre Strecke ideal planen beziehungsweise korrigieren, wenn es zu einem Hindernis kommt. Alle Daten können natürlich nach Abschluss Ihrer Tour ausgelesen und am Computer ausgewertet werden. Damit sind Sie bestens über Ihre Leistungen informiert.
Das eTrex 35 Touch ist robust und kann auch bei den schlechtesten Witterungsbedingungen eingesetzt werden. Das Display ist übersichtlich und auch bei starker Sonnenstrahlung immer hervorragend ablesbar. Ob Sie eine Wanderung im Sinn, eine Tour mit dem Mauten Bike planen haben oder Ihnen mehr nach einer Geocaching Tour ist, mit dem eTrex 35 haben Sie jederzeit einen praktischen und zuverlässigen Unterstützer an Ihrer Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.